Banner


2019

40 Einsätze
Eingesetzte Fahrzeuge:
Fr. 27.12.
21:44 Uhr
Einsatz 40
F Kaminbrand
Paustenbach
Paustenbacher Straße
Die Löschgruppe Simmerath ist bereits gegen 20:40 zu einem Kaminbrand nach Paustenbach gerufen worden. Vor Ort angekommen glühte der gesamte Schornstein bereits lichterloh und erreichte Stellenweise eine Temperatur von knapp 300 Grad. Mit der Zeit hatte der Kamin im Dachgeschoss auf dem dortigen Speicher bereits Risse und ein kleines Leck geschlagen, wodurch eine enorme Hitze die umliegenden Wände und Böden beanspruchte. Diese mussten ständig durch einen Trupp unter PA beobachtet, und mittels Kübelspritze gekühlt werden. Unter anderem hierzu wurde die Löschgruppe Lammersdorf um 21:44 zur Unterstützung angefordert. Der ebenfalls hinzugerufene Bezirksschornsteinfeger kehrte mithilfe der Drehleiter mehrfach den Schornstein. Insgesamt waren 5 Lammersdorfer Kameradinnen und Kameraden unter schwerem Atemschutz im Einsatz. Der Einsatz war für 21 Lammersdorfer Kräfte gegen 1 Uhr in der Früh beendet.

Weitere Einsatzkräfte: LG Simmerath, Polizei, Schornsteinfeger

LF, MTF+GAnh, SW, GWG
Sa. 21.12.
12:36 Uhr
Einsatz 39
H Öl-Einsatz
Lammersdorf
Jägerhausstraße
Eine schmale Ölspur mittig der Fahrbahn auf der Hahnerstraße in Richtung Rott war der Auslöser unserer Alarmierung. Diese zog sich bis zur Abzweigung nach Rott und löste sich größtenteils schon auf sodass wir lediglich Warnschilder aufstellten. Der Einsatz war nach 45 Minuten für 7 Einsattkräfte beendet.

Weitere Einsatzkräfte: -
LF, MTF+GAnh
Sa. 14.12.
11:01 Uhr
Einsatz 38
H Öl-Einsatz
Lammersdorf
Sontagsstraße
Wir sind mit 10 Einsatzkräften zu einer Ölspur auf die Sonntagsstraße ausgerückt. Auf einer Strecke von 200 Metern wurde die Spur mit Bindemittel abgestreut und der Einsatz war nach rund 30 Minuten beendet.

Weitere Einsatzkräfte: -
LF, MTF+GAnh
Sa. 07.12.
15:43 Uhr
Einsatz 37
H Öl-Einsatz
Lammersdorf
Hahnerstraße
Am Samstagnachmittag sind wir auf die Hahnerstraße zu einer Ölspur alarmiert worden. Auf beiden Seiten der Fahrbahn waren von der Waldsiedlung bis Mulartshütte vereinzelt Ölflecken erkennbar. Diese wurden mittels Bindemittel abgestreut. Die Löschgruppe Rott wurde zur Unterstützung hinzugezogen. Der Einsatz war nach rund 1,5 Stunden für 12 Lammersdorfer Kräfte beendet.

Weitere Einsatzkräfte: Polizei
LF, MTF+GAnh
Mo. 26.11.
17:17 Uhr
Einsatz 36
H Baum
Lammersdorf
B399 Rtg. Fringshaus
Am späten Nachmittag sind wir auf die Hoscheiter Straße in Richtung Fringshaus alarmiert worden. Auf ähnlicher Höhe wie letzte Woche Montag (wir berichteten in Einsatz 35) ragten abgeknickte Äste auf die Fahrbahn und den Radweg. Da diese eine akute Gefahr für den Straßenverkehr darstellen können, wurde die Hoscheiter Straße in Absprache mit der Polizei zwischenzeitlich komplett für den Verkehr gesperrt. Die Äste wurden Mithilfe der Drehleiter aus Simmerath ordnungsgemäß entfernt und die Einsatzstelle der Polizei übergeben. Der Einsatz war für 15 Lammersdorfer Kameraden nach knapp 2 Stunden beendet.

Weitere Einsatzkräfte: LG Simmerath (DLK), Polizei

LF, MTF+GAnh
Mo. 18.11.
15:24 Uhr
Einsatz 35
H Baum
Lammersdorf
B399 Rtg. Fringshaus
Von Lammersdorf in Richtung Fringshaus drohten laut Anrufer mehrere Bäume zu kippen. Die Strecke wurde abgefahren, es ragte lediglich ein abgeknickter Baum in 2-3 Metern Höhe leicht auf die Fahrbahn. Dieser wurde mit einem Hochentaster entfernt. Der Einsatz war nach rund 45 Minuten beendet.

Weitere Einsatzkräfte: -

LF, MTF
Mo. 18.11.
11:53 Uhr
Einsatz 34
H Baum
Lammersdorf
Kirchstraße
Im Tagesverlauf sind wir gegen kurz vor 12 erneuert alarmiert worden. Diesmal sollte ein Baum auf einen PKW gefallen sein. Vor Ort stellte sich heraus dass es sich um ein 1,5 m hohes Bäumchen in einem Beet handelte, welches durch die Schneelast leicht geneigt gegen die Fahrertür eines PKW ragte. Da die beunruhigte Fahrerin nicht in Ihren Wagen steigen konnte, wurde die Feuerwehr gerufen. Der "Baum" wurde mittels Muskelkraft gerade gebogen und somit der Dame das einsteigen ermöglicht. Der Einsatz war nach 10 Minuten für 7 Lammersdorfer Kräfte beendet.

Weitere Einsatzkräfte: -

LF, MTF
Mo. 18.11.
06:27 Uhr
Einsatz 33
H Baum
Lammersdorf
Jägerhausstraße + Hahnerstraße
Nach dem ersten Schneefall in der Nordeifel sind wir über die Leitstelle der Polizei zu einem umgekippten Baum alarmiert worden. Dieser wurde mittels Kettensäge entfernt. Im Laufe des Einsatzes wurden weitere Bäume auf der Jägerhausstraße und Hahnerstraße ausfindig gemacht, die entweder die Fahrbahn versperrten oder die zu kippen drohten. Als Unterstützung wurde die Drehleiter der Löschgruppe Simmerath nachgefordert und schlussendlich alle Gefahren beseitigt. Der Einsatz war für 12 Lammersdorfer Kräfte nach 1,5 Stunden beendet.

Weitere Einsatzkräfte: Löschgruppe Simmerath (DLK)

LF, MTF+GAnh
Sa. 16.11.
15:56 Uhr
Einsatz 32
Flächenbrand 2
Steckenborn
Langgasse
Einsatzabbruch Fehlalarm - Kein Eingreifen seitens der Löschgruppe Lammersdorf erforderlich.

Weitere Einsatzkräfte: Löschgruppe Rollesbroich, Strauch, Steckenborn, Führungsgruppe
LF, SW
Do. 19.09.
15:07 Uhr
Einsatz 31
H Hilfeleistung nach VU (bewusstlose Person)
Lammersdorf
Im Pohl
Eine Dame befuhr mit Ihrem PKW die Straße im Pohl in Richtung Jägerhausstraße und kam auf Höhe der dortigen Grundschule nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei durchbrach sie einen Zaun und kollidierte mit der dortigen Radaranlage. Beim Eintreffen des Rettungsdienstes war die Dame ansprechbar und wurde einem umliegenden Krankenhaus zugeführt. Darüber hinaus wurde niemand verletzt. Zwischenzeitlich war die Stromversorgung in der Straße abgebrochen, diese wurde durch den Energieversorger wieder hergestellt. Die Löschgruppe Lammersdorf sicherte die Unfallstelle ab, klemmte die Batterie ab, und half bei den Aufräumarbeiten. Der Einsatz war für 11 Lammersdorfer Kräfte nach gut 1,5 Stunden beendet.

Weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettungsdienst, Bereitschaftsdienst Bauhof Gemeinde Simmerath

LF, MTF+GAnh
Mi. 11.09.
04:57 Uhr
Einsatz 30
H Person droht zu springen
Rollesbroich
Mühlenweg
Einsatzabbruch Fehlalarm - Kein Eingreifen seitens der Löschgruppe Lammersdorf erforderlich.

Weitere Einsatzkräfte: Polizei, Löschgruppe Rollesbroich + Simmerath (DLK), Rettungsdienst
LF, MTF+GAnh
Fr. 30.08.
17:52 Uhr
Einsatz 29
H Hilfeleistung nach VU
Lammersdorf
Hahner Straße
Am heutigen Freitagabend wurde die Löschgruppe Lammersdorf um kurz vor 18 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen auf die Hahnerstraße alarmiert. Ein Motorrad hatte die Leitplanke touchiert. Hierbei wurde das Motorrad leicht beschädigt, der Fahrer blieb hierbei unverletzt. Wir sicherten die Unfallstelle ab, streuten auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel ab und stellten Warnschilder auf. Der Einsatz war für 16 Lammersdorfer Kräfte nach 20 Minuten beendet. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.

Weitere Einsatzkräfte: Polizei
LF, MTF+GAnh, SW, GWG
Do. 22.08.
18:19 Uhr
Einsatz 28
H kleinere Hilfeleistung
Lammersdorf
Peter Schall Straße
Da eine Dame vergaß ihre Handbremse am PKW anzuziehen, und dieser dadurch in einer steil fallenden Hofeinfahrt zu rollen begann, wurde ihr Fuß zwischen einer Schneefräse und ihrem PKW eingeklemmt. Aus diesem Grund sind wir gemeinsam mit Rettungsdienst und Polizei gegen 18:20 in die Peter-Schall-Straße alarmiert worden. Mit Muskelkraft wurde die Patientin aus der misslichen Lage befreit und der Einsatz war für 12 Lammersdorf Kräfte nach 20 Minuten beendet. Die Dame wurde leicht verletzt dem Rettungsdienst übergeben.

Weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettungsdienst
LF, MTF+GAnh, GWG
Fr. 05.07.
13:19 Uhr
Einsatz 27
F Waldbrand 2
Lammersdorf
Jägerhausstraße
Das Stichwort lautete zunächst Flächenbrand, woraufhin sich einige Kameraden üblicherweise auf dem Weg zum Gerätehaus machten. Noch während der Fahrt dorthin erhöhte die Leitstelle die Alarmstufe und wir wurden erneut gemeinsam mit den Löschgruppen aus Rollesbroich, Strauch und Steckenborn sowie der Führungsgruppe der Feuerwehr Simmerath auf die Jägerhausstraße gerufen. Diesmal unter dem Stichwort Waldbrand 2. Vor Ort stellte sich heraus, dass ca. 4qm Unterholz brannten. Die Lage im Wald war Grund für eine ca. 100 m lange Wasserversorgung bis zur Einsatzstelle. Das Unterholz wurde abgelöscht und der Einsatz war nach 45 Minuten für 8 Lammersdorfer Kräfte beendet.

Weitere Einsatzkräfte: Polizei, Löschzug 1(Lam/Rol), Löschzug 2(Str/Ste), Führungsgruppe
LF, SW
So. 23.06.
19:02 Uhr
Einsatz 26
F Kleinfeuer 1
Lammersdorf
Jägerhausstraße
Zu einem Kleinfeuer wurden wir am Abend des 23.6. auf die "Domäne" gerufen. Hier stand bei Ankunft ein widerrechtlich abgeladener Haufen mit Sperrmüll nahe einem Windrad in Flammen. Dieser wurde mittels Schnellangriff abgelöscht und der Einsatz war für die Lammersdorfer Kräfte nach 45 Minuten beendet. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Weitere Einsatzkräfte: Polizei
LF
Di. 21.05.
11:06 Uhr
Einsatz 25
F Feuer in
Gewerbebetrieb
Simmerath
In den Bremen
Zu einem Großbrand in einem Gardinenfachgeschäft sind wir gemeinsam mit einigen weiteren Löschgruppen nach Simmerath alarmiert worden. Zwei Lammersdorfer Trupps gingen unter schwerem Atemschutz zu Aufräumarbeiten in das Lager des Geschäftes vor. Hier wurden u.a. Matratzen und Kissen ins Freie geschafft, um die verbleibenen Glutnester ordnungsgemäß ablöschen zu können. Der Einsatz war für die Lammersdorfer Kräfte nach rund 2,5 Stunden beendet.

Weitere Einsatzkräfte: Löschgruppen Simmerath, Kesternich, Eicherscheid, Rollesbroich, Strauch, Steckenborn, Führungsgruppe (ELW), Retttungsdienst, Polizei; LG Rurberg und Woffelsbach (Grundschutz Gemeinde Simmerath)

Quelle: Aachener Zeitung

LF
Mo. 20.05.
21:07 Uhr
Einsatz 24
H Öl-Einsatz
Lammersdorf
Bergstraße
Ein erneuter Alarm mit gleichem Stichwort und gleicher Adresse am Abend des vorherigen Einsatzes. Diesmal wurde durch die Polizei ein Landwirt mit seinem Traktor ausfindig gemacht, welcher zuvor beidseitig auf der Fahrbahn durch den Ort eine Ölspur hinterließ. Diese führte von der Bergstraße beginnend, über "Im Pohl" bis zur Jägerhausstraße. Die Ölspur wurde durch den Bereitschaftsdienst vom Bauhof der Gemeinde Simmerath abgestreut und wir stellten entsprechend Warnschilder auf. Der Einsatz war nach knapp 2 Stunden beendet.

Weitere Einsatzkräfte: Polizei, Bereitschaftsdienst Bauhof Gemeinde Simmerath
LF, MTF+GAnh
Mo. 20.05.
9:43 Uhr
Einsatz 23
H Öl-Einsatz
Lammersdorf
Bergstraße
Ein mit Gasflaschen beladener LKW welcher Kraftstoff verlor, war der Grund unserer Alarmierung. Der Kraftstofftank war undicht und verlor somit geringfügige Mengen Diesel. Der Unternehmer kümmerte sich eigenverantwortlich um einen ordnungsgemäßen Abtransport seines LKW Die verunreinigte Fahrbahn wurde abgestreut und Warnschilder aufgestellt. Der Einsatz war nach 30 Minuten für die sechs Lammersdorfer beendet.

Weitere Einsatzkräfte: Polizei
LF
Sa. 04.05.
08:37 Uhr
Einsatz 22
H Baum
Lammersdorf
Hahnerstraße
Nach dem plötzlich eintreffenden Schnee am Samstagmorgen sind wir zu mehreren umgestürtzten Bäumen auf die Hahnerstraße gerufen worden. Insgesamt wurden 5 Bäume mittels Kettensäge und Bügelsäge entfernt und die Fahrbahn gekehrt. Der Einsatz war nach rund einer halben Stunde für die 7 Lammersdorfer kräfte beendet.

Weitere Einsatzkräfte:
LF
Fr. 26.04.
14:19 Uhr
Einsatz 21
F Kaminbrand
Lammersdorf
Im Pohl
Am heutigen Freitag wurde die Löschgruppe Lammersdorf zu einem Kaminbrand alarmiert. Beim Eintreffen der 15 Lammersdorfer Kräfte war der Kamin bereits weitesgehend ausgebrannt. Durch die Einsatzkräfte wurde das Kaminkehrgerät vorgenommen und der Kamin gekehrt. Nach dem alle Glutreste entfernt wurden, konnte die Einsatzstelle nach rund 1,5 Stunden an den Schornsteinfeger übergeben werden.

Weitere Einsatzkräfte: Polizei, Schornsteinfeger

LF, SW
Do. 25.04.
21:43 Uhr
Einsatz 20
H Gas
Erkensruhr
Einsatzabbruch Fehlalarm - Kein Eingreifen seitens der Löschgruppe Lammersdorf erforderlich.

Weitere Einsatzkräfte: -
LF, MTF+GAnh, GWG
Do. 25.04.
09:35 Uhr
Einsatz 19
U Sonstiges
Gerätehaus
besetzen
Der Notruf 112 in der StädteRegion Aachen ist vorrübergehend ausgefallen sodass alle Gerätehäuser als Anlaufstelle für die Bevölkerung besetzt wurden. Die Bereitschaft wurde um 11:20 aufgehoben.

Weitere Einsatzkräfte: -
--
Mo. 22.04.
21:57 Uhr
Einsatz 18
H Öl-Einsatz
B399
Rtg. Fringshaus
Fehlalarm - Kein Eingreifen seitens der Feuerwehr erforderlich.

Weitere Einsatzkräfte: -
LF, MTF+GAnh
Sa. 06.04.
00:03 Uhr
Einsatz 17
F Feuer in Gewerbebetrieb
Rollesbroich
Völlesbruchstraße
Gegen Mitternacht sind wir mit dem Stichwort Feuer in Gewerbebetrieb nach Rollesbroich alarmiert worden. Dort angekommen stellte sich schnell heraus, es handelt sich um einen brennenden Holzstapel auf einem Recyclinghof. Mit Schnellangriff wurde dieser zunächst abgelöscht und anschließend mittels Einreißhaken auseinander gezogen um auch die letzten Glutnester ausfindig zu machen. Der Einsatz war nach einer Stunde für die 12 Lammersdorfer Kräfte beendet.

Weitere Einsatzkräfte: Löschgruppen Rollesbroich, -Simmerath, -Strauch, Führungsgruppe FW Simmerath, Rettungsdienst, Polizei

LF, SW
Di. 28.03.
20:15 Uhr
Einsatz 16
H Hilfeleistung Tier
Lammersdorf
Hahner Straße
Eine angefahrene Katze konnte nur noch leblos geborgen werden, für Sie kam jede Hilfe zu spät.

Weitere Einsatzkräfte:
LF, MTF+GAnh
Fr. 22.03.
20:51 Uhr
Einsatz 15
H Öl-Einsatz
Lammersdorf
Ein Ölspur welche sich von Imgenbroich bis Raffelsbrand erstreckte, führte durch Lammersdorf sodass die Kameraden der Löschgruppe Simmerath unsere Unterstützung anforderten. Wir streuten die Spur ab und stellten Warnschilder ab. Der Einsatz war nach 1,5 Stunden beendet.

Weitere Einsatzkräfte: Löschgruppe Simmerath, Löschzug Konzen/Imgenbroich, Polizei

LF, MTF+GAnh
Di. 19.03.
22:33 Uhr
Einsatz 14
H Person eingeklemmt
Rollesbroich
Herrberigstraße
Einsatzabbruch Fehlalarm - Kein Eingreifen seitens der Löschgruppe Lammersdorf erforderlich.

Weitere Einsatzkräfte: Löschgruppe Rollesbroich, THW, Polizei, Rettungsdienst
Mi. 13.03.
16:42 Uhr
Einsatz 13
U Sonstiges
Gerätehaus
besetzen


Anschließend ->
Roetgen
Hauptstraße
Aufgrund einer bis dahin unklaren Unwetterlage im Gemeindegebiet Roetgen wurde die Löschgruppe Lammersdorf unter dem Stichwort "Sonstiges" zur Besetzung unseres Gerätehauses alarmiert. Kurze Zeit später befanden wir uns mit einigen Kameraden einsatzbereit im Gerätehaus. Nach rund 15 Minuten sind wir über Funk zur überörtlichen Hilfeleistung in die Hauptstraße nach Roetgen gerufen worden. Dort bat sich uns ein Bild des Schreckens. Ein Tornado zog durch eine Teil Roetgens und verwüstete ganze Straßenabschnitte. Einige Häuser verloren ihr Dach, Laternen knickten um, Garagen, Fahrzeuge und Fassaden wurden beschädigt. Gemeinsam mit vielen anderen Hilfskräften von Feuerwehr, THW und Polizei sorgten wir dafür, weitere Gefahren zu beseitigen und halfen anschließend bei Aufräumarbeiten. Gegen 23 Uhr war der Einsatz für 18 Lammersdorfer Kräfte wohlverdient beendet.

Weitere Einsatzkräfte: LZ Roetgen und LZ Rott, FW Simmerath LG Rollesbroich und LG Simmerath (DLK), FW Monschau LZ Konzen/Imgenbroich, FW Aachen LZ Kornelimünster, LZ Sief und LZ Walheim sowie Hauptwache BF Aachen (HAB), FW Stolberg LZ "Überörtliche Hilfeleistung", THW OV Euskirchen, OV Übach-Palenberg, Malteser Hilfsdienst, Deutsches Rotes Kreuz, Polizei

Quelle: Aachener Zeitung

LF, MTF+GAnh, SW, GWG
So. 10.03.
16:03 Uhr
Einsatz 12
H Baum
Lammersdorf
Bahnhofstraße/
Paggenbend
Während Sturmtief "Eberhard" auch über Lammersdorf hinweg zog, sind wir im Nachmittag zu einem umgestürzten Baum in die Bahnhofstraße gerufen worden. Der Baum wurde von der Straße entfernt und der mitgerissene Telefonmast ebenfalls. Der Einsatz war nach rund 30 Minuten für die 11 Lammersdorfer Kräfte beendet.

Weitere Einsatzkräfte:

LF
Sa. 09.03.
19:03 Uhr
Einsatz 11
H Baum
Lammersdorf
Im Venn
Ein Baum lag über die komplette Fahrbahnbreite hinweg und musste mittels Kettensägeneinsatz zerkleinert und von der Straße entfernt werden. Die Fahrbahn wurde anschließend gekehrt. Der Einsatz war für die 8 Lammersdorfer Kräfte nach 30 Minuten beendet.

Weitere Einsatzkräfte:
LF
Di. 05.03.
10:34 Uhr
Einsatz 10
H Baum
Lammersdorf
Vennbahnweg
Ein Baum, welcher quer über den Vennbahnweg gekippt war, wurde mittels Kettensäge und "manpower" entfernt. Anschließend wurde der Vennbahnweg weiter kontrolliert wobei zwei weitere Bäume beseitigt wurden. Der Einsatz war nach einer Stunde für die 5 Kameraden beendet.

Weitere Einsatzkräfte:

LF
Fr. 22.02.
10:20 Uhr
Einsatz 9
H Person hinter Tür
Lammersdorf
Waldsiedlung
Am heutigen Freitag Vormittag wurde die Löschgruppe Lammersdorf zu einer Türöffnung alarmiert. Durch ein geöffnetes Fenster konnte den Kollegen vom Rettungsdienst und der Polizei Zutritt zum Haus verschafft werden. Der Einsatz war für die sechs Lammersdorfer Kräfte nach 30 Minuten beendet.

Weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, Polizei
LF, MTF+GAnh
Fr. 15.02.
13:54 Uhr
Einsatz 8
H Öl-Einsatz
Lammersdorf
Sonntagsstraße
Am heutigen Freitag sind wir zu einer Ölspur auf die Sonntagsstraße gerufen worden. Die Kameraden streuten die Fahrbahn vom Ortseingang Lammersdorf bis zur Kreuzung Kirchstraße ab und stellten Warnschilder auf. Nach rund 45 Minuten war der Einsatz beendet.

Weitere Einsatzkräfte:
MTF+GAnh
Sa. 09.02.
14:43 Uhr
Einsatz 7
H Baum
Lammersdorf
Im Kämpchen (RAVEL-Route Rtg. Roetgen)
Baum mittels Kettensäge entfernt.

Weitere Einsatzkräfte:
MTF
Sa. 02.02.
20:20 Uhr
Einsatz 6
H Person hinter Tür
Lammersdorf
Ludwig-Mathar-Weg
Am heutigen Samstagabend wurden wir zu einer Türöffnung ins Kämpchen gerufen. Als wir eintrafen hörte man von außen bereits Hilferufe, woraufhin hin wir die Terrassentüre öffneten. Anschließend wurde der Einsatz dem Rettungsdienst übergeben und wir leisteten noch Tragehilfe für den Rettungsdienst.

Weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, Polizei
LF
Di. 29.01.
12:43 Uhr
Einsatz 5
H Baum
Lammersdorf
Hahner Straße
Baum mittels "manpower" von der Straße beseitigt.

Weitere Einsatzkräfte: -
LF
Mo. 28.01.
06:35 Uhr
Einsatz 4
H Baum
Lammersdorf
Jägerhausstraße
Baum mittels "manpower" von der Straße beseitigt.

Weitere Einsatzkräfte: -
LF
Sa. 26.01.
17:25 Uhr
Einsatz 3
H Öl-Einsatz
Lammersdorf
Im Pohl
In der Straße Im Pohl, ab dem Zebrastreifen in Richtung Rollesbroich waren vereinzelt ein paar Tropfen Öl erkennbar. Diese wurden mit Bindemittel angesteuert. Anschließend wurden Warnschilder aufgestellt. Der Einsatz war nach 20 Minuten beendet.

Weitere Einsatzkräfte: -
MTF+GAnh
Di. 22.01.
11:34 Uhr
Einsatz 2
F Brandmeldeanlage
Rollesbroich
Edisonstraße
Fehlalarm - Kein Eingreifen seitens der Feuerwehr erforderlich.

Weitere Einsatzkräfte:
LF, SW
So. 06.01.
15:41 Uhr
Einsatz 1
H Person hinter Tür
Lammersdorf
Krämerstraße
Kein Eingreifen seitens der Feuerwehr erforderlich.

Weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, Polizei
LF, MTF+GAnh
Zu den diesjährigen Einsätzen Zu den Einsätzen 2018 Zu den Einsätzen 2017 Zu den Einsätzen 2016 Zu den Einsätzen 2015 Zu den Einsätzen 2014 Zu den Einsätzen 2013

Einsätze aus früheren Jahren bleiben in dieser Chronik unberücksichtigt.